Biotechnologische Expertisen

Sie wollen Ihre Biogasanlage wirtschaftlicher und effizienter betreiben?

Unser erfahrenes Team aus Biologen, Chemikern und Ingenieuren betreut Sie mit hoher Fachkompetenz rund um das Thema Biogas und erarbeitet speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösungen. In unserem Technikum verfügen wir über zahlreiche Pilot- und Demonstrationsanlage für Aufschlüsse und Fermentationen, um verschiedenste Anwendungen der Biomassenutzung unter praxisnahen Bedingungen zu testen.

Unser Programm umfasst: 

  • Substratuntersuchungen auf Qualität und Biogaspotential
  • Fermenteranalysen auf relevante Leitparameter und Beurteilung der Prozessstabilität
  • Bewertungen von Gärresten
  • Methoden- und Verfahrensentwicklungen
  • Heizwertbestimmungen von Biomassen
  • Biogaszusammensetzung einschließlich Spurengase
  • Statische und Dynamische Gärtests

Substratanalytik

Entscheidend für die Biogasproduktion sind Qualität und Beschaffenheit der eingesetzten Substrate. Analytische Dienstleistungen zur Beurteilung von Substraten für die Biogasgewinnung:

  • Statische und dynamische Gärtests zur Ermittlung der Biogasmenge,
    der Biogasqualität und des Abbauverhaltens
  • Bestimmung des Versäuerungsspektrums von Silagen und Beurteilung der Silagequalität
  • Chemische Charakterisierung von Substraten und Beratung hinsichtlich Eignung und Einsatzmenge 
  • Methoden- und Verfahrensentwicklung

Fermenteranalytik

Ein reibungsloser Fermentationsverlauf und eine nachhaltige Prozessstabilität sind Grundvoraussetzungen für den wirtschaftlichen Betrieb einer Biogasanlage. Bei der Beurteilung der Prozessbiologie überprüfen wir sämtliche relevanten Parameter: 

  • pH-Wert
  • Gehalt an Wasser, Trockenmasse und organischer Trockenmasse
  • Einzelbestimmung der flüchtigen organischen Säuren
  • Gehalt an Ammonium-Stickstoff (NH4-N)
  • Pufferkapazität (FOS/TAC)
  • Leitfähigkeit und Salzgehalt
  • Bestimmung der relevanten Mikro- und Makronährstoffe und Beurteilung der Spurenelementversorgung
  • Biogaszusammensetzung einschließlich relevanter Spurengase (z. B. Schwefelwasserstoff)

Gärrestanalytik

Bei der Ausbringung von Gärresten ist eine ausgewogene Nährstoffversorgung der Kulturen von großer Bedeutung. Zur optimalen Düngeplanung ermittelt das PFI den Düngewert Ihrer Gärreste. Je nach eingesetzten Substraten (z. B. Bioabfälle) können Gärreste neben der Düngemittelverordnung auch der Bioabfallverordnung unterliegen. Analytische Dienstleistungen:

  • pH-Wert
  • Gehalt an Trockenmasse
  • Gehalt an Gesamtstickstoff
  • Gehalt an Ammonium-Stickstoff (NH4-N)
  • Nährstoffgehalte Kalium, Magnesium, Calcium und Phosphor (K2O, MgO, CaO, P2O5)
  • Bestimmung basisch wirksamer Stoffe
  • Bestimmung von Spurenelementen und Schadstoffen 
     

Weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen im Bereich Biotechnologie finden Sie unter: www.pfi-biotechnology.de/de/dienstleistungen.html 
 

Wir sind durch die DAkkS nach DIN EN ISO / IEC 17025:2005 akkreditiert. 

     
    Zum Seitenanfang